Aktuelles

Informationen zu aktuellen Projekten und Aktionen, Vorankündigungen und Berichte finden Sie auf dieser Seite. Sie haben Interesse an unseren Veranstaltungshinweisen? Dann stöbern Sie doch einfach durch den "Kulturkalender".

VHS - Video-Projekt stellt Orte jüdischen Lebens vor

Unter dem Titel „#2021JLID – Jüdisches Leben in Deutschland“ finden in diesem Jahr bundesweit fast tausend Veranstaltungen statt: darunter Konzerte, Ausstellungen, Musik, ein Podcast, Video-Projekte, Theater und Filme. Ziel ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. Auch die Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck beteiligt sich an dem Festjahr: In einer Videoreihe stellt sie besondere Orte jüdischen Lebens in Dülmen und im Münsterland vor. 

Die neun Beiträge sind in Kooperation mit der VHS Lengerich und dem Volkshochschulkreis Lüdinghausen sowie mit dem Heimatverein Lüdinghausen entstanden. Sie können kostenlos auf dem YouTube-Kanal der VHS unter https://vhs.link/1700jahre eingesehen werden. 

Entstanden sind kurze Dokumentationen, die aus verschiedenen Perspektiven Geschichte und Gegenwart beleuchten. Dabei können Orte neu entdeckt werden, die vielleicht vorher unbekannt waren und deren Geschichte droht vergessen zu werden. So berichtet Dülmens Stadtarchivar Dr. Stefan Sudmann beispielsweise über den Eichengrünplatz in der Innenstadt vor. Vorgestellt werden auch drei Exkursionen, die gemeinsam mit den beiden Partner-Volkshochschulen im kommenden VHS-Schuljahr geplant sind.

Start Dülmen

Markt 1 - 3

48249 Dülmen

 

Telefon: 02594 12-0

Telefax: 02594 12-199

Kontakt

Impressum

 

 

© Stadt Dülmen